Das Tectrum - idealer Raum für innovative Unternehmen

Das Technologiezentrum (Tectrum) Duisburg ist der ideale Ort für die Entwicklung Ihres Unternehmens. Bei uns finden Sie für jede Phase das richtige Umfeld zu konkurrenzfähigen Preisen. Sprechen Sie uns einfach an - nach einer gemeinsamen Besichtigung erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot!

Eine runde Sache: Der Tec-Tower

Der Tec-Tower ist ein rundum verglaster Büroturm mit einem gläsernen Aufzug. Ein Bürogebäude geschaffen für Unternehmen, die Wert auf Repräsentativität legen. Das Gebäude - 1993 gebaut nach den Plänen des bekannten Star-Architekten Norman Foster - hat im Untergeschoss einen Veranstaltungssaal, der den Blick in schwindelerregende Höhen frei gibt. Auch das leibliche Wohl steht hier hoch im Kurs; dafür sorgt unser WorkCafé.

Mit seinen kommunikativen Netzen, die alle Bereiche verbinden, ist der Tec-Tower die Schaltzentrale des Tectrum. Es ermöglicht den Unternehmen, ihren unternehmensspezifischen Kommunikations- und Informationsbedarf über den Zugriff auf zentrale Ressourcen für Sprach-, Daten- und Bildkommunikation zu decken. Das Gebäude ist strukturiert verkabelt und bietet flexible und leistungsfähige Anbindungsmöglichkeiten.

Raum für die ersten Schritte: Das Tec-Base

Das Tec-Base ist unser ältestes Gebäude. Eine einfache Immobilie ohne Schnickschnack. Hier finden z.B. Existenzgründer solide Büro- und Laborflächen zu attraktiven Preisen. So kann man das Geld zunächst in die Idee stecken und nicht in teuere Mieten.

Kabelkanäle ermöglichen die einfache Vernetzung mehrerer Büros und die Internet- und Telefonanbindung ist durch den Vermieter schnell erledigt.

Fosters C-Architektur: Das Tec-Center

Das Tec-Center: 1997 wurde dieses lichtdurchflutete Bürogebäude in C-Form fertiggestellt. Die Büros verteilen sich auf drei Trakte und fünf Geschosse. Zum Nachbarn blickt man durch das großzügige Atrium. Spektakulär ist der Anblick, wenn sich im Dunkeln in den vielen Fenstern die Stahl- und Glaskonstruktion sowie die Nachbarbüros spiegeln. Das Tec-Center hat ebenfalls der weltweit renommierte Architekt Norman Foster designt, der auch die Kuppel des Reichtages in Berlin entworfen hat.

Die strukturierte Verkabelung durch Kupfer- und Lichtwellenleiter im Tec-Center ist die Grundlage für exzellente Anbindungsmöglichkeiten. Der Immobilieneigentümer selbst ist Betreiber eines Hochgeschwindigkeits- Backbones im Tectrum, an den der Mieter mit zeitgemäßer Geschwindigkeit angeschlossen werden kann.  Durch die ebenfalls durch das IMD betriebene Telefonanlage gibt es auch in der Telefonversorgung ein breites Spektrum von Möglichkeiten: vom Einzelanschluss bis zum Callcenter ist alles machbar.

Hier sorgt sich das "baba su" um das leibliche Wohl der Mieter und ihrer Gäste.

Nicole Kisse

Ansprechpartner/-in

Nicole Kisse
E-Mail

-> Kontaktdaten

Andree Schäfer

Ansprechpartner/-in

Andree Schäfer
E-Mail

-> Kontaktdaten

Technologiezentrum für Duisburg

Bismarckstraße 120
47057 Duisburg
T.: +49 (0)203 306 3003
F.: +49 (0)203 306 3006