Unternehmen aus dem Tecrum auf Hannover Messe 2019

CloudSME informiert am Stand über neueste Entwicklungen

16.04.2019 Die Ausgründung von cloudSME zielt darauf ab, eine "Everything-as-a-Service" -Plattform zu bieten, die verschiedene Möglichkeiten bietet, um von Interessengruppen aus verschiedenen Branchen genutzt zu werden, die Simulationssoftware verwenden oder verkaufen.

USPs: strikte europäische Technologie, Zugang zu verschiedenen SuperComputing-Zentren in Europa, funktioniert wie (OASIS-TOSCA-in-a-box),

Messestand CloudSME
Andreas Ocklenburg auf der Hannovermesse 2019

Die cloudSME-Plattformtechnologie wurde im Rahmen des EU-Forschungs- und Entwicklungsprojekts cloudSME im Siebten Rahmenprogramm zu einem größeren Teil entwickelt und ist ein europäisches Angebot, das sich auf den europäischen Datenschutz für seine Nutzer konzentriert.

Für Technologieanbieter eröffnet cloudSME neue Geschäftsmodelle und bietet Software oder Infrastruktur über eine sichere europäische Plattform mit leistungsstarken Funktionen an:

  • Stellen Sie Ihr Softwareprodukt in Form einer Software as a Service Provision (SaaS) bereit, die veröffentlicht und direkt über das cloudSME App Center ausgeführt werden kann.
  • Profitieren Sie von der schnellen Bereitstellung und einer Vielzahl von Cloud-Integrationsmethoden (verschiedene APIs, PaaS), die Ihnen eine große Flexibilität bieten.
  • Nahtloser Zugriff auf heterogene kommerzielle und private Cloud-Ressourcen (IaaS) sowie auf europäische Supercomputing-Zentren (d. H. HLRS (DE), Cineca (IT), ROMEO (FR))
  • Entdecken Sie HPC als Service (HPCaaS) und bequeme Skalierbarkeit von Anwendungen.
  • Wählen Sie die richtige Cloud, in der Ihre oder Ihre Kundendaten verarbeitet werden.

Link zum Unternehmen: https://cloudsme.eu/

Technologiezentrum für Duisburg

Bismarckstraße 120
47057 Duisburg
T.: +49 (0)203 306 3003
F.: +49 (0)203 306 3006