PARKLAB -Gleichzeitig studieren und gründen!

21.12.2020

Die Duisburger Gründergespräche bieten Ihnen und Euch einen Mix aus gründungsrelevantem Know-How und interessanten Einblicken in die Gründungslandschaft unserer Stadt.

Am 21. Dezember 2020 um 17 Uhr tauchen wir wieder in die lokale Startup-Szene ein und tauschen uns mit dem jungen Gründungsteam von PARKLAB aus.

Wer hat diese Situation nicht schon mal erlebt?  Der Einkaufsbummel oder der Restaurantbesuch in der Innenstadt stehen an und die Vorfreude darauf ist groß. Bei Ankunft an den Zielort macht sich jedoch große Ernüchterung breit, da die Parkplatzsuche zu einer „unendlichen Geschichte“ wird.

Die Gründer von PARKLAB entwickeln derzeit mittels ausgeklügelter Sensorik eine App, die es dem Verkehrsteilnehmer in Echtzeit erlaubt, freie Parkplätze anzusteuern, zu belegen und zu bezahlen. Parkplatzbetreiber und Kommunen erhalten wiederum einen genauen Überblick über die Auslastung der eigenen Parkflächen und können diese effizienter und ökologischer bewirtschaften.

Stellvertretend für das ganze Team werden wir uns mit Kadir Oluz und Luthan Magat über die Geschäftsidee austauschen, das „Doppelleben“ als Studierende und angehende Unternehmer beleuchten und erfahren, warum die Idee von Anfang an international ausgerollt werden soll. PARKLAB nimmt derzeit an dem Inkubatorprogramm von startport teil: die Gründer werden uns verraten, welche Unterstützung sie dort erfahren haben und wie sie dadurch in Kürze ein Pilotprojekt in Duisburg umsetzen können.

Das Event wird in digitaler Form als Videokonferenz über die Meetingplattform Zoom stattfinden. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung über alava-pons[at]gfw-duisburg.de oder über den Anmeldebutton wird gebeten. Die Meeting ID und das Password erhalten die angemeldeten Teilnehmer kurz vor Beginn der Veranstaltung.

Wann? Montag, 21. Dezember um 17 Uhr, Gründertalk mit PARKLAB
Wo? Digital als Zoom-Videokonferenz


Rückfragen gerne an:

Andree Schäfer, Tel.: 0203 / 306 1080 oder E-Mail: schaefer[at]gfw-duisburg.de
Angel Alava-Pons, Tel.: 0203 / 3639 365 oder E-Mail: alava-pons[at]gfw-duisburg.de

Technologiezentrum für Duisburg

Bismarckstraße 120
47057 Duisburg
T.: +49 (0)203 306 3003
F.: +49 (0)203 306 3006